Information über Schulbuch-Markt.de

Der Berliner Senat beschloss am 30. April 2003 die Lehrmittelfreiheit für das Land Berlin aufzuheben. Ab dem Schuljahr 2003/2004 sollten sich die Eltern an dem Kauf der Schulbücher beteiligen.

Seitdem informiert die Schule die Schüler bzw. die Eltern rechtzeitig vor Beginn des neuen Schuljahres, welche Bücher für das nächste Schuljahr benötigt werden. Der Berliner Senat legte die Grenze der Kosten der Selbstbeteiligung auf max. 100 € pro Schulkind und pro Schuljahr fest, d.h. dass die Schule den Eltern den Kauf von Schulbüchern im Neuwert von bis zu 100 € überträgt.

Aber wer sagt, dass Sie die Bücher auch neu kaufen sollen?

Seit 16 Jahren bietet Schulbuch-Markt.de den Schülern, Eltern und Studenten aller Bundesländer die Möglichkeit, Bücher in unserem umfangreichen Schulbuchangebot gebraucht zu kaufen und bares Geld zu sparen. Und am Ende des Schuljahres sind Sie selbst wieder Verkäufer.