Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Bei Fragen bzgl. Ihrer Daten und deren Verarbeitung können Sie sich postalisch, per E-Mail oder per Kontaktformular an Schulbuch-Markt.de wenden:

Schulbuch-Markt.de UG (haftungsbeschränkt)
Germanenstraße 100
12524 Berlin

Datenschutz@Schulbuch-Markt.de

Die Benennung eines Datenschutzbeauftragten ist laut DSGVO, Art. 37 Abs. 1, für Schulbuch-Markt.de nicht zutreffend. Weiterhin sieht § 38 Abs. 1 des Bundesdatenschutzgesetzes BDSG (neu) die Benennung eines Datenschutzbeauftragten nur vor, wenn sich "in der Regel mindestens zehn Personen ständig mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen". Schulbuch-Markt.de wird nur von den beiden im Impressum genannten Gesellschaftern betrieben.

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseite von Ihnen erhalten. Wir verwenden dabei keine Webseiten-Analysedienste bzw. Tracking-Dienste für diese Webseite. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, willigen Sie auch in die im folgenden beschriebene Verwendung (2.1 - 2.12) Ihrer Daten ein:

2.1 Aufruf der Webseite

Bei Aufruf unserer Webseite werden durch Ihren Internet-Browser automatisch Daten an den Server dieser Webseite gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Bis zur automatischen Löschung werden nachstehende Daten ohne weitere Eingabe von Ihnen gespeichert: IP-Adresse des Endgeräts, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der von Ihnen aufgerufenen Seite, Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangt sind (sog. Referrer-URL), Browser und Betriebssystem Ihres Endgeräts sowie der Name Ihres verwendeten Access-Providers.

2.2 Cookies und Login

Wir verwenden keine Tracking-Cookies auf unserer Webseite. Für die Login-Funktionalität ist jedoch ein sogenannter Session-Cookie technisch erforderlich. Dieser speichert kurzzeitig eine ID, damit Sie nicht nach jedem Klick Ihre Logindaten erneut eingeben müssen. Der Cookie wird bei Schließung Ihres Browsers oder nach einer Inaktivität von 24 Minuten entfernt. Sie können die Webseite auch ohne Cookies nutzen, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers entsprechend anpassen. Dann sind einige Funktionen aber technisch leider nicht möglich, wie zum Beispiel der Login auf unserer Seite.

Wir speichern ausschließlich Ihre E-Mail-Adresse als lokalen Cookie auf Ihrem verwendeten Endgerät beim erfolgreichen Einloggen auf unserer Webseite. Somit wird bei einem erneuten späteren Besuch unserer Webseite Ihre E-Mail-Adresse bereits im Feld des Benutzernamens voreingetragen. Der Cookie wir automatisch nach 10 Tagen gelöscht. Dieser 10-Tages-Zyklus beginnt erneut bei jedem erfolgreichen Einloggen.

2.3 Kontaktformular

Bei Absenden einer Nachricht über unser Kontaktformular werden die von Ihnen dort gemachten Angaben (Name, E-Mail-Adresse, Betreff, Ihre Nachricht, ggf. mit welchem Nutzerkonto Sie eingeloggt sind) gespeichert: Zur Beantwortung Ihres Anliegens bzw. der weitergehenden Korrespondenz speichern wir diese Angaben für bis zu einem Jahr. Sie können das Löschen dieser Daten natürlich jederzeit bei uns veranlassen.

Wenn Sie die Kontaktaufnahme per E-Mail durchführen, übermittelt Ihr E-Mailprogramm ggf. sogenannte „Meta-Daten“ zusätzlich mit der E-Mail. Auf diese „Meta-Daten“ haben wir keinen Einfluss, daher bitten wir Sie, sich ggf. vorher bei Ihrem E-Mail-Anbieter zu informieren.

2.4 Registrierung

Die von Ihnen bei der Registrierung gemachten Daten speichern wir bis zur Beendigung des Geschäftsverhältnisses. Wir geben diese Daten nicht an Dritte weiter, wenn es nicht zur Abwicklung des Geschäftsverhältnisses notwendig ist (siehe auch Punkt 2.5). Insbesondere speichern wir: Ihre E-Mail-Adresse, einen Hash Ihres Passworts, Ihren Vor- und Zunamen (inkl. bevorzugter Anrede), Ihre Postanschrift, Ihr Bundesland und optional Ihre Telefonnummer. Ihr Nachname, Ihre bevorzugte Anrede, der Name und die Postleitzahl Ihres hinterlegten Wohnortes sowie Ihr aktueller Bewertungsstatus sind Besuchern der Webseite sichtbar, sobald Sie eigene Bücher als Angebote bei uns anbieten. Ist der Besucher selbst ein Mitglied unserer Webseite und hat sich erfolgreich eingeloggt, sieht der Nutzer auch die Entfernung zwischen den jeweils hinterlegten Anschriften (Interessent und Verkäufer). Ihre Anschrift benutzen wir (neben der Abwicklung des Geschäftsverhältnisses), um Ihnen Angebote nahe Ihrem Wohnort anzuzeigen. Ihre Telefonnummer nutzen wir zur Kontaktaufnahme mit Ihnen im Problemfall. Falls Sie Teilnehmer eines Handels sind (d.h. ein Buch gekauft oder verkauft haben), geben wir Ihre Daten aus der Registrierung an Ihren Handelspartner weiter. Die ggf. hinterlegte Telefonnummer geben wir dabei nur an Ihren Handelspartner weiter, wenn dieser glaubhaft macht, Sie nicht anders erreichen zu können. Ebenfalls speichern wir eine Historie zu Ihren Änderungen an diesen Daten, inkl. Zeitpunkt der Änderung und vorherigen Angaben.

2.5 Zusendung von Erinnerungen per E-Mail

Wir senden registrierten Mitgliedern Hinweise zur Abwicklung der Geschäfte auf dem Schulbuch-Markt per E-Mail zu. Das sind unter anderem Bestätigungen über eingestellte Angebote, Bestätigungen über ge- und/oder verkaufte Bücher, Benachrichtigungen über Anfragen anderer Nutzer, Erinnerungen an ausstehende Bewertungen, Hinweise zu neuen Angeboten, Erinnerungen an offene Rechnungen sowie eine Erinnerung zur Reaktivierung Ihrer Angebote nach von Ihnen veranlassten Abwesenheitszeiten. Außerdem kontaktieren wir Sie, falls ein Handelspartner ein Problem in der Abwicklung des Handels mit Ihnen hat oder wir Ihnen wichtige Informationen übermitteln müssen.

2.6 Einstellen von Buchangeboten

Alle beim Einstellen eines Buchangebots von Ihnen eingegebenen Daten sind für Besucher der Webseite sichtbar. Das betrifft Ihre Beschreibung zum Zustand des angebotenen Buches, Ihre Preisvorstellungen und das Datum des Angebots. Ebenfalls speichern wir eine Historie zu Ihren Änderungen an diesen Daten, inkl. Zeitpunkt der Änderung und vorherigen Angaben. Beim Löschen von Angeboten speichern wir den Zeitpunkt der Löschung.

2.7 Kauf von Angeboten

Wenn Sie ein Buch über den Schulbuch-Markt kaufen, speichern wir den Zeitpunkt des Kaufes und über welchen Versandweg (Versand oder Abholung) Sie das Buch erhalten möchten. Diese Daten benötigen wir zur Abwicklung und Abrechnung des Verkaufes.

2.8 Bewertungen

Unsere Mitglieder haben die Möglichkeit, nach einem Handel Bewertungen übereinander abzugeben. Dabei speichern wir die Bewertung selbst (positiv, neutral, negativ), einen erläuternden Text, den Zeitpunkt der Bewertung, wer die Bewertung über wen abgegeben hat und ggf. Kommentare des anderen Nutzers auf die Bewertung. Diese Daten sind für Besucher unserer Webseite einsehbar, damit Sie die Vertrauenswürdigkeit eines Verkäufers einschätzen können.

2.9 Nachrichten zwischen Nutzern

Wenn Sie einem anderen Nutzer Anfragen zu einem Angebot schicken oder solche Anfragen beantworten, dann speichern wir dazu Daten. Dies sind insbesondere: der Inhalt der Nachricht, wann die Nachricht abgeschickt wurde und zu welchem Angebot.

2.10 Temporäre Deaktivierung von Angeboten (Abwesenheit)

Sie können freiwillig in Ihrem Mitgliedskonto Informationen über Abwesenheitszeiten hinterlegen (z. B. Urlaub). Ihre Angebote sind dann für eine gewisse Zeitspanne unsichtbar. Die Dauer dieser Unsichtbarkeit hinterlegen Sie in Ihren Mitgliedskonto. Es wird jedoch keine Historie Ihrer Abwesenheitszeiten von uns erstellt.

2.11 Gemerkte Schulbücher und Angebote

Sie können bei uns als registriertes Mitglied angeben, für welche Schulbücher Sie sich interessieren. Wir speichern diese Daten, um Sie dann über passende Angebote per E-Mail zu informieren. Sie können diese Interessen jederzeit in Ihrem Profil löschen. Gleiches gilt, wenn Sie sich ein „Angebot merken“. Es wird keine Historie über das Anlegen von gemerkten Angeboten und/oder vorgemerkten Büchern von uns erstellt. Vorgemerkte Bücher werden nach 1 Jahr automatisch gelöscht, da davon ausgegangen wird, dass im neuen Schuljahr die "alten" Bücher nicht mehr von Interesse sind.

2.12 Überweisung zur Begleichung von Rechnungen

Wenn Sie eine Rechnung per Banküberweisung an uns begleichen, speichert unsere Bank Ihrer Daten, unter anderem Ihren Namen, Ihre Kontoverbindung, das Datum, den Inhalt der Überweisung sowie den Betrag. Wir übernehmen diese Informationen in unsere Buchführung, um z. B. festzustellen, welche Rechnungen bereits bezahlt oder noch offen sind. Diese Daten speichern wir bis zur Beendigung des Geschäftsverhältnisses zwischen Ihnen und uns. Das Speichern der Kontoverbindung (ausschließlich Kontonummer) erfolgt verschlüsselt als Hash.

2.13 Verdacht auf Zuwiderhandlungen

Bei Verdacht auf Zuwiderhandlungen gegen geltendes Recht oder unsere AGB darf Schulbuch-Markt.de zum Entgegentreten der Zuwiderhandlung persönliche Daten verwenden. Dies gilt auch nach Ende des Nutzungsverhältnisses.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten die vorab genannten personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), insbesondere Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO sowie dem geltenden Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Zielt Ihre Kontaktaufnahme (z.B. per E-Mail oder bei der Registrierung) auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. Der Schulbuch-Markt hat ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck, die Verbindung zur Webseite zügig aufzubauen, eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite zu ermöglichen, die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und die Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern. Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Webseite zu gewinnen.

4. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb der SBM Schulbuch-Markt.de UG erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf personenbezogene Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten an Dritte nur übermittelt, wenn nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten hat, für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist. In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben. Es sind demzufolge auch keine Datenübermittlungen in Drittstaaten geplant.

5. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG). Sie haben die Möglichkeit Ihre Rechte postalisch, per E-Mail oder per Kontaktformular an unsere o. g. Kontaktdaten (siehe 1.) formlos geltend zu machen.

6. Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25. Mai 2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.